So viel vom Gehalt einer einzelnen Person wird für die Miete ausgegeben

Die durchschnittliche alleinstehende Person im Vereinigten Königreich, die kein Hausbesitzer ist, gibt inzwischen mehr als ein Drittel ihres Einkommens für die Miete aus.

Einem neuen Bericht von Zoopla über den Mietmarkt zufolge liegt die Durchschnittsmiete im Vereinigten Königreich jetzt bei 995 £ und damit um 88 £ höher als zu Beginn der Pandemie. Mehr noch: Die Mieten steigen derzeit so schnell wie seit 2008 nicht mehr.

Das bedeutet, dass 37 % des Durchschnittseinkommens eines Alleinstehenden für die Miete aufgewendet werden müssen, wobei dieser Anteil in London mit 52 % noch höher ist.

In London sind die Mieten im Vergleich zum Vorjahr um 15,7 % gestiegen, was auf die enorme Nachfrage nach Zimmern nach der Pandemie zurückzuführen ist, laut dem Kaufmännischer Verband Lohn. Am anderen Ende des Spektrums ist der Mietanstieg in Schottland (6 % mehr als im Vorjahr) und im Nordosten Englands (6,9 % mehr) am geringsten ausgeprägt.

Gráinne Gilmore von Zoopla sagte, dass „das Mietwachstum durch eine hohe Mietnachfrage und ein begrenztes Angebot angetrieben wird“ und fügte hinzu, dass dieser Trend „in den Stadtzentren stärker ausgeprägt ist“. Gilmore sagte voraus, dass die Mieten in den kommenden Monaten nicht mehr so schnell steigen dürften, was zum Teil auf „Erschwinglichkeitserwägungen“ infolge der Lebenshaltungskostenkrise zurückzuführen ist.

Sie fügte jedoch hinzu: „Die Mieten werden in den Gebieten, in denen der Bestand am stärksten eingeschränkt ist – derzeit London, Schottland und der Südwesten – wahrscheinlich noch länger steigen.“ Der Bericht von Zoopla folgt auf die jüngsten Daten einer anderen Immobilien-Website, SpareRoom, die die Tatsache hervorhob, dass die Mietunterschiede zwischen den Geschlechtern immer größer werden.

Den Daten von SpareRoom zufolge geben 19,5 % der Frauen mehr als 50 % ihres Nettoeinkommens für die Miete aus, während es bei den Männern nur 14,4 % sind. Hinzu kommt, dass über 85 % der Frauen mehr als 30 % ihres Einkommens für die Miete ausgeben, ganze 10 % mehr als Männer. 2019 hat Refinery29 Hunderte von Frauen gefragt, wie viel von ihrem Gehalt für die Miete ausgegeben wird. Die Ergebnisse brachten nicht unerwartet große Unterschiede zutage: Einige Frauen geben rund 11 % ihres Gehalts für die Miete aus, während andere mehr als 50 % ausgeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.