Webdesign: mehr als nur die Gestaltung einer Seite

Ende der 1990er Jahre erlebte das Webdesign einen wahren Quantensprung. Der Grund dafür bestand darin, dass Microsoft und der Anbieter Netscape damals im Zuge der sogenannten Browser-Kriege um die Vorherrschaft im neuen Medium Internet kämpften. Deshalb entstanden in dieser Zeit auch zahlreiche neue Technologien, die auch heute noch genutzt werden.

Webdesign bedeutet also sehr viel mehr als nur eine ansprechende Gestaltung der Webseite. Dies ist insbesondere für Unternehmen wichtig. Denn die eigene Webseite ist die beste Visitenkarte, um neue Kunden zu gewinnen und neue Kunden zu zufriedenen Stammkunden zu machen.

Wichtig: ein schlüssiges Konzept

Bevor es an die eigentliche Programmierung und Gestaltung der eigenen Webseite geht, muss allerdings vorab ein schlüssiges Konzept entwickelt werden. Schließlich soll die Webseite einerseits das Unternehmen und dessen Ziele bestens repräsentieren und andererseits auch die Zielgruppe optimal ansprechen. Die potenziellen Kunden sollen sich auf der Seite also wohl fühlen und diese auch gern besuchen. Erst wenn das Konzept steht, erfolgt im nächsten Schritt schließlich die optische Gestaltung der Webseite.

Warum Inhalte wichtig sind

Einzig und allein die Werbebotschaft und Angebote zu Produkten und Dienstleistungen auf der Webseite zu platzieren wäre verfehlt. Denn je mehr Inhalte auf der Webseite zu finden sind, umso größer ist die Chance darauf, dass die Besucher lange darauf verweilen und vielleicht auf das eine oder andere Angebot stoßen, das sie beim schnellen Durchklicken wohl übersehen hätten. So mancher Besucher interessiert sich vielleicht für die Geschichte des Unternehmens. Andere wiederum möchten über aktuelle Neuigkeiten aus der Branche informieren oder konkrete Tipps zur Handhabung von Produkten.

Es empfiehlt sich deshalb, eine Webseite auf Basis eines Content Management Systems wie beispielsweise Word Press zu erstellen. Dann hat der Betreiber nämlich die Möglichkeit, die Inhalte bei denkbar geringem Aufwand jederzeit selbst zu erweitern. Er braucht also keinen externen Dienstleister, um die Seite langsam und stetig weiter wachsen zu lassen.

Die Burg Apotheke in Wuppertal: wo die Gesundheit zu Hause ist

In den vergangenen mehr als 20 Jahren hat sich die Burg Apotheke im Wuppertaler Stadtteil Elberfeld zu einer festen Institution rund um alle Fragen der Gesundheit entwickelt. Dazu trägt natürlich auch die Tatsache bei, dass die Burg Apotheke Wuppertal nicht nur mit dem eigenen Auto, sondern auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln bestens zu erreichen ist.

Das Sortiment: einfach riesig

Positiv kommt hinzu, dass die Kunden der Burg Apotheke Wuppertal in aller Regel auch nicht allzu lange auf ihre Medikamente warten müssen. Denn der Lagerbestand der Apotheke umfasst mehr als 15.000 Arzneimittel, die ständig verfügbar sind.

Des weiteren führt die Burg Apotheke Wuppertal auch ein umfassendes Sortiment an Pflege- und Kosmetikprodukten, die teilweise sogar zu Aktionspreisen angeboten werden. Aber auch Leistungssportler und Menschen, die unter Gewichtsproblemen leiden, finden im Sortiment der Burg Apotheke die passenden Produkte für sich. Bei eventuellen Fragen steht das Team der Burg Apotheke Wuppertal den Kunden selbstverständlich mit Rat und Tat zur Seite – und das sogar mehrsprachig.

Aus allen Richtungen bestens erreichbar

Ferner glänzt die Burg Apotheke Wuppertal mit äußerst kundenfreundlichen Öffnungszeiten. Geöffnet hat die Apotheke nämlich von Montag bis Freitag zwischen 8 und 19 Uhr, samstags von 9 bis 17 Uhr. Und auch Kunden, die kein eigenes Fahrzeug besitzen, brauchen auf den Einkauf in der Burg Apotheke Wuppertal nicht zu verzichten. Erreichbar ist diese nämlich auch mit elf verschiedenen Buslinien, deren Haltestellen ganz in der Nähe der Burg Apotheke sind.

Für Kunden aus Wuppertal, die selbst nicht mobil sind, bietet die Burg Apotheke darüber hinaus noch einen ganz besonderen Service an: Sie unterhält nämlich einen Botenservice, der das Wuppertaler Stadtgebiet mehrfach täglich auf verschiedenen Routen durchquert. Die Kunden können ihre Arzneimittel und Gesundheitsprodukte also bequem in der Apotheke bestellen und bekommen diese bequem nach Hause geliefert – ab einem Bestellwert von 35 Euro ist das nicht einmal mit zusätzlichen Kosten verbunden.

Lottohelden im Test

Der Anbieter Lottoheld hat sich seit seiner Gründung im Jahr 2012 zu einem der größten Anbieter im Internet entwickelt. Der Kunde kann auf dieser Plattform sein Glück insgesamt bei zwölf verschiedenen Lotterien versuchen und hat also entsprechend viele Möglichkeiten zum Lottospielen. Doch so mancher Kunde fragt sich unter Umständen, ob es sich bei Lottohelden wirklich um einen seriösen Anbieter handelt, was jedoch definitiv der Fall ist.

Das Angebot von Lottohelden unter der Lupe

Neukunden erhalten bei Lottohelden einen Freilos-Gutschein, mit dem sie das Angebot der Plattform, hier https://lotto-online.app/anbieter/lottohelden/ zunächst einmal ausgiebig testen können. Bei den großen und bekannten Lotterien können die Lottofreunde auch mit einem System oder mit einem Systemanteil spielen. Darüber hinaus können sie ihre Einsätze auch bei kleinen oder exotischeren Lotterien wagen. Dazu gehört beispielsweise die spanische Lotterie, bei welcher die Ziehung der Gewinner traditionell am 22. Dezember stattfindet. Hier erwarten die Gewinner enorme Summen von bis zu zwei Millionen Euro.

Tippgemeinschaft – sinnvoll?

Aber auch die Teilnahme an einer Tippgemeinschaft ist bei Lottohelden möglich. Der Kunde hat dadurch den Vorteil, dass seine Chancen auf einen Gewinn enorm steigen. Im Gegenzug muss der Gewinn eben mit den anderen Mitspielern der Tippgemeinschaft geteilt werden. Lottohelden bietet darüber hinaus die Möglichkeit, ein Abo abzuschließen, um einen Dauerschein zu erzeugen. In diesem Fall werden für jede Ziehung die Zahlen, die der Spieler getippt hat, abgegeben. Ein Casino-Angebot hält Lottohelden im Gegensatz zu so manch anderem Anbieter allerdings nicht bereit.

Wie nutzerfreundlich ist die Webseite von Lottohelden?

Gestaltet ist die Webseite von Lottohelden schlicht und einfach, was den Eindruck der Seriosität noch zusätzlich unterstreicht. So werden etwa die möglichen Lotterien übersichtlich dargestellt, ferner wird jede einzelne Lotterie ausführlich erklärt. Ferner bietet Lottohelden ein eigenes Online-Magazin an. Darin finden die Seitenbesucher aktuelle Gewinnzahlen, -quoten, sowie -wahrscheinlichkeiten. Auch die Erstellung eines Kontos ist denkbar einfach und benutzerfreundlich gelöst, ebenso das Ausfüllen der Lottoscheine. Sobald der Schein wunschgemäß ausgefüllt ist, muss der Kunde lediglich noch auf den Button „Bestätigen“ drücken und kann direkt an der gewünschten Lotterie teilnehmen.